Fachschaft Fußball

In diesem Bereich der Website lesen Sie aktuelle Informationen über die Fachschaft Fußball des VfB 08 Lünen. Wir heißen Sie herzlich Willkommen!

Aktuelles

B – Mädchen gewinnen Lokalderby

Zu Ferienbeginn gab es noch eine Menge Nachholspiele. Dabei gewannen die B – Juniorinnen das Lokalderby gegen den SVP. Hoch gewannen auch die G- und F2 – Junioren. Sieg und Niederlage für die A. Die B trat nur mit acht Spielern an und war chancenlos, gab aber nicht auf und spielte zu Ende — RESPEKT –. Die Ergebnisse:

A: JSG Brechten/Deusen – VfB 08  1 : 4

A: TuS Holzen – VfB 08  5 : 0

B-Mä.: VfB 08 – SV Preußen  3 : 0

B: VfB 08 – RW Germania  0 : 35

D: VfB 08 – TuS Deusen  0 : 2

F1: VfB 08 – TSC Eintracht  3 : 6

F2: VfB 08 – Wambeler SV  14 : 1

G: TuS Eving – VfB 08  0 : 20

Wieder nur Sparflamme durch Witterung

Aufgrund des erneuten Wintereinbruchs fanden wieder nur wenige Spiele am Wochenende statt. Die Ergebnisse:

E: VfB 08 – Westfalia Wickede  0 : 5

F1: FC Merkur – VfB 08  5 : 2

F2: DJK SF Nette – VfB 08  12 : 1

B – Juniorinnen bezwingen Tabellenführer

Highlight des Wochenendes war der Sieg der B – Juniorinnen gegen Berghofen. Das war die erste Niederlage für die Tabellenführerinnen. Auch den D – Junioren gelang ein Auswärtserfolg. Schöne Erfolge gab es für die F1 und G – Junioren. Ein Remis sahen die Zuschauer im Lokalderby der E – Junioren. Die Ergebnisse:

A: SC Dorstfeld – VfB 08  4 : 1

B-Mä.: VfB 08 – SV Berghofen  2 : 1

D: Hellweg Lütgendortmund – VfB 08  3 : 6

E: Preußen Lünen – VfB 08  2 : 2

F1: VfB 08 – DJK Nette  7 : 0

F2: VfB 08 – TuS Eichlinghofen  3 : 7

G: SF Brackel – VfB 08  1 : 11

Nur zwei Spiele durch Witterung

Aufgrund der schlechten Witterung kamen die Junioren/innen des VfB 08 nur zu zwei Einsätzen am Wochenende. Dabei hielten sich Sieg und Niederlage die Waage. Die Ergebnisse:

B-Mä.: Viktoria Kirchderne – VfB 08  0 : 8

F1: SV Brackel 06 – VfB 08  6 : 3

Dazu eine Wertung durch Spielinstanz:

G: VfB 08 – Westfalia Wickede III  2 : 0/0 :2

AH erneut Sieger beim 33. Gefromm-Pokal

Der Titelverteidiger gewann erneut

 

 

 

 

Namensgeber und Sponsor Jürgen Gefromm, Altherrenchef Fietsche Hoffmann sowie Trainer Thorsten Broda mit dem Siegerpokal

 

 

Am Samstag richteten die Alten Herren von VfB 08 Lünen zum 33. Mal das Hallenturnier um den Jürgen Gefromm Pokal aus. Am Ende des Tages konnte der VfB Lünen den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Nach packenden Spielen in der Vorrunde trafen im Halbfinale der VfB 08 gegen BV Brambauer und SG Gahmen gegen den Lüner SV aufeinander. Im Ersten setzte sich der VfB gegen BV Brambauer mit 5:3 im Neunmeterschießen durch. Nach einem 3:3 hielt Peter Schmidt den entschiedenen Neumeter und sicherte damit den Finaleinzug. Das zweite Halbfinale gewann der Lüner SV mit 3:1 gegen SG Gahmen.

Platz drei sicherte sich dann der BV Brambauer mit 3:2 gegen SG Gahmen.

Wie im letzten Jahr trafen der VfB und der Lüner SV im Endspiel aufeinander. Nach spektakulären 12 Minuten stand es 4:4. Im Neunmeterschießen zeigte Peter Schmidt, die Katze von der Dammwiese, sein ganzes Können, er hielt wieder einen Neumeter. Den entschiedenen Neumeter zum Turniersieg verwandelte eiskalt Olli Hilkenbach.

 

 

 

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vor

Zum Seitenanfang