Fachschaft Fußball

In diesem Bereich der Website lesen Sie aktuelle Informationen über die Fachschaft Fußball des VfB 08 Lünen. Wir heißen Sie herzlich Willkommen!

Aktuelles

AH: Erfolgreich in die Sommerpause

Am Samstag verabschiedeten sich die Alten Herren vom VfB 08 Lünen mit einem Turniersieg beim vereinsinternen Turnier in die dreiwöchige Sommerpause. Am Mittwoch, dem 09. August, ist wieder wie gewohnt ab 19:00 Uhr Training auf der Dammwiese.

Am Samstag gab es gegen die A – Jugend ein 1:1 ( Sascha Kusserow ).

Die zweite Mannschaft wurde mit 4:0 besiegt ( Torsten Broda, Irhad Kolenda, Sedat Galip, Andre Walbaum ).

Beim letzten Spiel ging es um den Turniersieg, da wurde die neue dritte Mannschaft mit 2:0 geschlagen ( Torsten Broda, Sascha Kusserow ).

Als Dank gab es vom ersten Vorsitzenden „Fietsche“ Hoffmann eine Kiste Elektrolytgetränke.

 

Westfalenmeisterschaft Ü32: AH mit Vorrundenaus

Am Samstag haben die Alten Herren vom VfB 08 Lünen an den Ü32 Westfalenmeisterschaften in Kaiserau teilgenommen. Die 28 teilnehmenden Mannschaften wurden in 4 Gruppen aufgeteilt. Nach einer durchwachsenen Leistung war das Turnier leider schon nach der  Vorrunde beendet.

„Es war mehr drin, nur zwei gute Spiele reichen bei einem solchen Turnier halt nicht aus”, so der Kommentar eines doch etwas enttäuschten Trainers Torsten Broda. Die Ergebnisse:

SSV Kalthof – VfB 08              2:2 ( Hilkenbach, Radevski )

Spvg Hagen – VfB 08              3:1 ( T. Broda )

Heßler 06 – VfB 08                 1:4 ( 2x Radevski, 2x Hilkenbach )

Frohlinde – VfB 08                 2:0

TuRa Löhne – VfB 08              0:2 ( Radevski, Tapken )

Hakedahler SV – VfB 08         2:1 ( Claus )

Weiter geht es am Mittwoch um 19:00 Uhr mit dem Training auf der Dammwiese.

 

Alte Herren weiter auf Erfolgskurs

Am Samstag waren die Sportfreunde Stuckenbusch aus Recklinghausen zu Gast an der Dammwiese. Trotz katastrophaler Chancenverwertung wurde das Spiel mit 4:3 gewonnen. Mann des Spiels war Andre Walbaum, der einen lupenreinen Hattrick erzielte. Das vierte Tor schoss Spielertrainer Torsten Broda.

Weiter geht es am Mittwoch ab 19:00 Uhr mit dem Training auf der Dammwiese.

Am Samstag, ab 11:00 Uhr, nehmen die Alten Herren an den Ü32 Westfalenmeisterschaften in Kaiserau teil. Ein Dank geht an den Lüner SV, der zu unseren Gunsten auf den Startplatz verzichtete und selber am Sonntag bei den Ü40 Meisterschaften antritt.

Torsten Broda

A-Jgd. beendet Saison ungeschlagen

Auch in ihrem letzten Saisonspiel wollten die A-Junioren überzeugen und die Saison ohne Niederlage beenden, was ihnen überzeugend gelang. Ebenfalls die C-Juniorinnen in bestechender Spätform, überzeugten sie mit gleich zwei Siegen. Auch unsere Jüngsten waren erfolgreich, wobei die F1 ohne Ergänzungsspieler ein Remis im Derby bei den Preußen erkämpfte. Unglücklich aber auch dumm die Niederlage der C. Die Ergebnisse:

A: SF Brackel – VfB 08  2 : 5

C-Mä.: VfB 08 – Ur. Lütgendortmund  3 : 1

C-Mä.: KF Sharri – VfB 08  0 : 8

C: VfB 08 – SF Brackel  3 : 4

E: VfB 08 – TSC Eintracht  2 : 15

F1: SV Preußen – VfB 08  2 : 2

F2: VfB 08 – FC Merkur  4 : 1

G: FC Wellinghofen – VfB 08  3 : 6

A – Junioren sind Meister

Mit einem schönen Rahmenprogramm gestaltete die Fußballabteilung den entscheidenden Spieltag für die A – Junioren. Nach einem gemeinsamen Frühstück im Clubhaus begleiteten die Mini – Kicker die Mannschaften auf das Spielfeld. Kaum hatte Sascha Kusserow (Vorsitzender des Fördervereins), der als Stadionsprecher fungierte, die Aufstellungen verlesen, konnte er bereits in der zweiten Minute den ersten Torschützen verkünden. Dies tat er dann noch fünfzehn Mal.

 

 

 

Mit einem 16 : 0 Kantersieg feierte die Mannschaft nach dem Spiel Meisterschaft und Aufstieg in die Kreisliga B. Da die Mannschaft bis auf eine Ausnahme zusammenbleibt, kann man auch für die kommende Saison sicherlich einiges erwarten.

 

 

 

 

Ancelotti mal drei: Die Trainer Marcos Castro, Markus Hammerhofer und Michael Salmen bei der „Bierdusche“.

 

 

 

 

 

Der VfB 08 spielte mit folgender Aufstellung:

J. Goldbeck, F. Hammerhofer, T. Peters, M. Salmen, L. Coku, A. Fietzek, T. Karnowski, A. Urra, L. Köster, Y. Gesecus, D. Bußmann, M. Lesske, J. Neumann, E. Taskin, D. Dedeagili

Die Torschützen:

A. Urra 4x, D. Bußmann 3x, A. Fietzek 2x, L. Coku 2x, F. Hammerhofer, M. Salmen, M. Lesske, J. Neumann und D. Dedeagili

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15 Vor

Zum Seitenanfang