Fachschaft Fußball

In diesem Bereich der Website lesen Sie aktuelle Informationen über die Fachschaft Fußball des VfB 08 Lünen. Wir heißen Sie herzlich Willkommen!

Aktuelles

AH erneut Sieger beim 33. Gefromm-Pokal

Der Titelverteidiger gewann erneut

 

 

 

 

Namensgeber und Sponsor Jürgen Gefromm, Altherrenchef Fietsche Hoffmann sowie Trainer Thorsten Broda mit dem Siegerpokal

 

 

Am Samstag richteten die Alten Herren von VfB 08 Lünen zum 33. Mal das Hallenturnier um den Jürgen Gefromm Pokal aus. Am Ende des Tages konnte der VfB Lünen den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Nach packenden Spielen in der Vorrunde trafen im Halbfinale der VfB 08 gegen BV Brambauer und SG Gahmen gegen den Lüner SV aufeinander. Im Ersten setzte sich der VfB gegen BV Brambauer mit 5:3 im Neunmeterschießen durch. Nach einem 3:3 hielt Peter Schmidt den entschiedenen Neumeter und sicherte damit den Finaleinzug. Das zweite Halbfinale gewann der Lüner SV mit 3:1 gegen SG Gahmen.

Platz drei sicherte sich dann der BV Brambauer mit 3:2 gegen SG Gahmen.

Wie im letzten Jahr trafen der VfB und der Lüner SV im Endspiel aufeinander. Nach spektakulären 12 Minuten stand es 4:4. Im Neunmeterschießen zeigte Peter Schmidt, die Katze von der Dammwiese, sein ganzes Können, er hielt wieder einen Neumeter. Den entschiedenen Neumeter zum Turniersieg verwandelte eiskalt Olli Hilkenbach.

 

 

 

 

Jugendabteilung mit HSM Lünen zufrieden

Groß in Form waren die Fans des VfB 08

Mit dem Vizetitel für die F, zwei dritten Plätzen durch G und E – Junioren sowie einem achtbaren vierten Platz der A – Junioren zogen die Junioren ein recht positives Fazit der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften. Lediglich die B und D – Junioren mussten nach der Vorrunde die Segel streichen. Auch die Stimmung auf den Rängen am Finaltag durch großen Zuspruch seitens der Eltern und Fans des VfB 08 trug zum Gelingen aus Sicht der Verantwortlichen bei.

Trainings- und Ferienwochenende der E – Zebrafohlen

Die E – Junioren bedanken sich bei der Schreinerei Arndt Schockemöhle für den neuen Trikotsatz. 

Zwei spannende Ferientage erlebten die E – Junioren des VfB 08 Lünen auf ihrer Sportanlage an der Dammwiese. Drei Trainingseinheiten sowie ein Freundschaftsspiel bildeten das sportliche Gerüst. Einer der Höhepunkte war sicher das Karatetraining mit einem Meister des 5 Dan. An beiden Tagen sorgten die Eltern mit leckerem Essen für Ihre Nachwuchskicker. Mit der von den Trainern organisierten neuen Kluft wollen die E – Junioren ihre eigentlich immer guten Leistungen endlich mal in Punkte ummünzen. Natürlich gab es auch gemeinsame Freizeit. Am Samstag verfolgte der VfB Nachwuchs die Bundesligapartie Hannover – BVB im Clubhaus des VfB 08 Lünen. Ein kindgerechter Fußballfilm auf der großen Leinwand rundete am Sonntagnachmittag die zwei tollen Tage ab. Die Zebras von der Dammwiese sind sich nach diesen Tagen einiger denn je:

WIR, sind eine Mannschaft.

AH zurück in die Erfolgsspur

Am Samstag wurde Hamm Herringen auf der Dammwiese mit 5:2 besiegt. Die Tore erzielten 2x Ingo Schimmack, 2x Marcel Claus und Dirk Broda. Am Mittwoch, 25.10, ab 19:00 wird auf der Dammwiese trainiert.

 

AH: Erste Niederlage nach einem Jahr

Am Samstag verloren die alten Herren vom VfB Lünen in letzter Minute mit 3:2 beim Ü32 “Vize Westfalenmeister” FC Frohlinde. Die Tore erzielten Denis Fellner und Dirk Broda. Das 3:2 schoß Frohlinde in der letzten Minute, nachdem der VfB die letzte viertel Stunde verletzungsbedingt nur noch zu zehnt auf dem Feld war.

Weiter geht es am Mittwoch ab 19:00 mit dem Training auf der Dammwiese.

Für Freitag Abend, den 08.09. suchen wir ein Auswärtsgegner.

Bei Interesse bitte bei Torsten Broda 01738746647 melden.

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vor

Zum Seitenanfang