Fachschaft Tischtennis

In diesem Bereich der Website lesen Sie aktuelle Informationen über die Fachschaft Tischtennis des VfB 08 Lünen. Wir heißen Sie herzlich Willkommen!

Aktuelles

1. und 2. Mannschaft beenden Hinrunde

Unsere 1. Mannschaft gab sich auch am Samstag Abend in Ascheberg keine Blöße und entführte die volle Punktzahl. Eichfeld T., Becker, Kusio und Jezek – der als Vertreter seine Sache mit Bravour meisterte – siegten souverän mit 8:2 beim TuS Ascheberg V. Nach zwei Siegen in den Doppeln gab man nur insgesamt zwei Einzel ab und macht als Tabellenzweiter weiter Druck auf den Tabellenführer. Gleichzeitig war es das letzte Spiel der Hinrunde mit der man durchaus zufrieden sein kann. Die Erwartungen wurden erfüllt! Lediglich am ersten Spieltag ließ man Federn ehe man zu einer beeindruckenden Serie ansetzte und alle drauf folgenden Spiele – teils in beeindruckender Weise – allesamt gewann. Am ersten Spieltag der Rückrunde kommt es zum direkten Duell mit dem aktuellen Tabellenführer TTC Horneburg II. Hier will man die Schmach aus der Hinrunde wett machen und hellwach in die Rückrunde starten. Am 12.01.18 geht es für die TT Abteilung des VfB 08 Lünen gemeinsam nach Horneburg.

2. Mannschaft gegen TTC BW Datteln V

Die 2. Mannschaft lieferte sich bereits am Freitag ein spannendes Duell gegen TTC BW Datteln V. Potthoff, Schneider, Kohlhepp M., und Eichfeld D. lieferten sich spannende Spiele gegen die Gäste aus Datteln. Das Ergebnis 5:5 bei 429:428 Bälle und 22:22 Sätze spricht hier Bände. Unsere 2. belegt somit zum Ende der Hinrunde einen zufriedenstellenden 5. Platz und geht mit einem positiven Gefühl in die Winterpause.

Auch die 3. Mannschaft kam am WE zum Einsatz. Hier fuhr man zum Tabellenschlusslicht nach Werne und wollte die Punkte mit nach hause nehmen. Nachdem die Doppel allerdings in die Hose gingen war man hier schnell unter Zugzwang und holte in der Besetzung Eichfeld D., Herbst, Hoffmann und Ataman „nur“ ein 5:5. Somit hält man die Werner auf Distanz und konnte in der Tabelle wegen des Punktgewinnes in der Tabelle doch noch einen Platz nach oben klettern. Hier steht dann am WE noch ein Partie auf dem Kalender, man empfängt den CTTF Beckum II auf heimischen Boden.

 

Souveräne 1. Mannschaft

Unsere 1. Mannschaft spielte im Derby gegen den TTC Wethmar II beeindruckend stark auf und setzte ein weiteres Ausrufezeichen in Richtung Tabellenspitze! Becker, Titschert, Kohlhepp W., und Kusio ließen von Beginn an nichts anbrennen und gewann mit insgesamt 10:0 Spielen und 30:3 Sätzen. So heimste man die volle Punktzahl ein und bleibt den Horneburgern dicht auf den Fersen. Nächste Woche Samstag geht es dann nach TuS Ascheberg V, hier soll die Serie weiter ausgebaut werden.

Die 2. Mannschaft fuhr in der Besetzung Amanat, Potthoff, Schneider und Ataman zum Tabellenvorletzten DJK Vorwärts Ahlen IV. Hier holte man nicht alles aus sich raus und fuhr dann „nur“ mit einem 5:5 nach Hause. Nach 0:3 Rückstand drehte man die Partien in die richtige Richtung und stellte auf 4:3 ließ dann aber hinten raus wieder Federn und musste sich mit einem umkämpften 5:5 auf den Heimweg machen. Hier gelobt man am Freitag um 19:00 Uhr auf heimischen Boden gegen den TTC BW Datteln V Besserung.

Mit der Euphorie des ersten Saisonsiegs vom letzten Spieltag im Rücken empfing unsere Dritte den Tabellenführer aus Ahlen den Ahlener SG II. Hier kämpfte man tapfer und holte sich in der Besetzung Eichfeld D., Herbst, Hoffmann und Juretzky ein respektables 3:7. Weiter auf Punktejagd geht es am Samstag beim Werner SC III.

 

 

DREIFACHSIEG!

Neben den Siegen unserer ersten und zweiten Mannschaft war es endlich so weit, unsere Dritte Mannschaft gewann ihr erstes Saisonspiel gegen die Drittvertretung aus Stockum mit 6:4!

Am Freitag spielte unsere 1. und 2. Mannschaft vor heimischen Publikum  und gaben sich keine Blöße. Die 1. Mannschaft in der Besetzung Eichfeld T., Becker, Kohlhepp W, und Kusio setzten sich nach 1:1 in Doppeln schnell mit 4:1 ab. Becker, Eichfeld T., und Kohlhepp W. gewannen jeweils ihre Einzel. Werne verkürzte dann zwischenzeitlich auf 4:2 ehe dann Becker und Eichfeld T. für die Entscheidung sorgten und das Ergebnis auf 6:2 schraubten. Am Ende war dann etwas die Luft raus und man gab die letzten beiden Spiele gegen einen stark aufspielenden Gegner ab. Endergebnis dann 6:4 für uns und man festigt Tabellenplatz 2 mit Tuchfühlung zum Spitzenreiter TTC Horneburg II.  Weiter geht es hier am Freitag den 10.11. um 19:00 Uhr mit einem Derby gegen den TTC Lünen-Wethmar II.

Parallel zur 1. spielte unsere 2. Mannschaft gegen das Tabellenschlusslicht SC BW Ottmarsbocholt V . Hier spielten wir in der Besetzung Amanat, Potthoff, Schneider und der wiedergenesene Michael Kohlhepp. Hier setzte man sich gegen verbesserte Ottmarsbocholter – die schon einmal in Lünen bei unserer Erstvertretung antraten – trotz enger Duelle letztendlich deutlich mit 7:3 durch und bekleidet zurzeit Tabellenplatz 6. Neben dem erfreulichen Ergebnis bleibt noch zu erwähnen das Michael das Spielen nach seiner Verletzung nicht verlernt hat und nach kleinen anfänglichen Schwierigkeiten wieder in die Spur gefunden hat. Am Samstag den 11.11. 17:30 Uhr geht es dann zum DJK Vorwärts Ahlen IV.

Kommen wir zur 3. Mannschaft die sich Sonntags morgens von ihrer Sahneseite zeigte. In der Besetzung Eichfeld D., Herbst, Hoffmann und Juretzky fuhr man hoffnungsfroh zum SV Stockum III und zeigte sich an der Platte stark verbessert. Nach Unentschieden in den Doppeln und 1:2 Rückstand kam man zurück in die Partien und führte mit 4:3 Eichfeld, Hoffmann und Juretzky  gewannen ihre Einzel und man roch plötzlich „Morgenluft“ mit einem Sieg im Gepäck die Reise direkt zu Marion ins Kronenstübchen zu machen. Nach dem 4:4 konnte man die Spannung in der altehrwürdigen Stockumer Halle förmlich packen, Juretzky und Hoffmann behielten in den letzten beiden Partien die Nerven und man gewann sein erstes Saisonspiel mit 6:4 und gibt in der Tabelle die rote Laterne an den Werner SC III ab!  Am Samstag empfängt man dann den Tabellenführer Ahlener SG II.

 

AUSWÄRTSSIEG!!!

Am Freitag reiste unsere gesamte TT-Abteilung mit Mann und Maus nach Erkenschwick um unsere 1. Mannschaft bei ihrem Vorhaben zu unterstützen, sich oben festzubeißen! In der Aufstellung Eichfeld T., Becker, Titschert, Kohlhepp und Kusio der im Doppel an der Seite von Kai Titschert spielte. Die Doppel ließen schon erahnen das es heute eine ganz enge Kiste werden sollte, Erkenschwick zeigte sich von seiner besten Seite und konnte dann so auch ein Doppel für sich entscheiden. In den Einzeln ging es genauso knapp weiter. Tolle Ballwechsel und spannende Spiele begeisterte die zahlreichen Zuschauer in Erkenschwick.  Vor dem letzten Einzel hieß es dann 5:4 für uns und Werner Kohlhepp trat zum letzten Einzel an. Mit einem Sieg in der Tasche fährt es sich ja bekanntlich leichter zurück nach Lünen. Das dachte sich Werner auch und spielte seinen Stiefel routiniert runter und brachte das 6:4 souverän nach hause. Der Jubel war groß und es ging in einer feucht fröhlichen Fahrt Richtung Lünen zu unserer Lieblingswirtin Marion ins Kronenstübchen um den Abend ausklingen zu lassen. Insgesamt ein mehr als positiver Abend bei netten Gastgebern die auf alles vorbereitet waren! Am kommenden Freitag empfängt man parallel zu der zweiten den TTC Werne 98 VI um 19:00 Uhr, anschauen lohnt sich!

VFB Tischtennis!

Am Samstag ging es dann für unsere 2. und 3.Mannschaft weiter. Unsere zweite in der Besetzung Amanat, Potthoff, Schneider und Messing musste mit einem 3:7 im Gepäck die Heimreise aus TTC Werne 98 VI antreten. Amanat und Potthoff gewannen ihr Doppel und Schneider und Potthoff gewannen je ein Einzel.  Hier gelobt man am Freitag Abend um 19:00 Uhr gegen SC BW Ottmarsbocholt V Besserung und will die Punkte in Lünen lassen.

Stark verbessert zeigte sich unsere Dritte bereits am Samstag Mittag in den eigenen vier Wänden. Gegen den Favorit aus Stockum II verlor man zwar mit 3:7 zeigte aber insgesamt eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Wochen. Es waren knappe Einzel dabei wo man die ein oder andere Partie auch für sich hätte entscheiden können. Hier war also noch mehr drin, die Doppel verschenkte man in den Einzeln siegten dann Hoffmann, Juretzky und Ataman je eine Partie. Hier geht es dann am Sonntag weiter. Man fährt man zur Drittvertetung nach Stockum und schlägt ab 11:00 Uhr auf.

DANKE nochmal an alle Beteiligten die am Freitag keine Kosten und Mühen gescheut haben um unsere 1.Mannschaft in Erkenschwick zu unterstützen. Es waren sich alle einig das eine solche Fahrt wiederholt wird!!! Hier zieht der Präsi im Hintergrund schon mächtig die Fäden 😉

 

 

Siegeszug geht weiter…

Der Siegeszug unserer 1.Mannschaft hält weiter an und man kommt so langsam in Fahrt. In der Aufstellung Becker, Titschert, Vorhand-Kohlhepp und Kusio ließ man am Freitag den TTC BW Datteln V keine Chance und gewann am Ende deutlich mit 10:0. Lediglich in zwei Partien ließ man kleine Zweifel aufkommen, setzte sich aber schlussendlich auch da durch und feierte den vierten Saisonsieg in Folge! Am Freitag geht es dann mit alle Mann zum Tabellennachbarn nach Erkenschwick. Hier ist der Bus bereits bestellt und die Mannschaft wird zahlreiche Unterstützung aus den eigenen Reihen und Gönnern des VfB´s im Gepäck haben! Die Vorfreude steigt und im Anschluss soll der Sieg bei Kaltschorle im Kronenstübchen bei Marion gefeiert werden.

Unsere 2.Mannschaft fuhr in der Besetzung Amanat, Schneider, Eichfeld D., Herbst zum Spitzenreiter nach TTC Horneburg II und lieferte dem Spitzenreiter einen heißen Fight. Nach Unentschieden in den Doppeln gewann man dann noch in den Einzeln je ein Spiel durch Amanat und Eichfeld D. so das es am Ende „nur“ 3:7 aus Sicht des VfB hieß. Hier geht’s dann am Samstag beim TTC Werne 98 V um 18:30 Uhr weiter.

Am Samstag fuhr dann unsere 3. Mannschaft nach SC BW Ottmarsbocholt IV…. das beste an dem Abend waren aus unserer Sicht die kühlen Getränke und das Grillgut. Über das Ergebnis legen wir hier den Mantel des Schweigens. Nächster Gegner in den eigenen vier Wänden ist am Samstag um 14:30 Uhr SV Stockum II.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 23 24 25 Vor

Zum Seitenanfang