Meister der 2.KKB und verdienter Aufstieg in die 1.KK für VFB 08 Lünen 1

 

Dieser Bericht kommt vom Spielführer Olaf Brinkmann

Nach 18 Spieltagen, wobei man 17 davon die Tabelle anführte, ist der VFB 08 Lünen 1 endlich wieder in der 1. Kreisklasse angekommen!
Mit den Neuzugängen Dominik Rautert, Julian Hülshoff und Lukas Toczkowski zeigte die ERSTE der Süder vom ersten Spieltag an, das das Saisonziel nur Aufstieg heißen kann. Mit nur einer Niederlage und 3 Unentschieden aus 18 Spielen, wurde die Truppe um Capitano Olaf Brinkmann mit 6 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten aus Kamen-Bergkamen verdienter Meister. Eine Truppe, die es schon lange nicht in den Reihen des VFB zu sehen gab und dies nicht nur in spielerischer Hinsicht!

Super-Bilanzen

Dieses Untermauern auch die Bilanzen der Top 6, denn es finden sich 4 unter den Besten 10 der 2. KKB wieder!
Mit Olaf Brinkmann in der Mitte und Andre Makowski unten stellt man sogar die besten Spieler in ihrem jeweiligen Paarkreuz! Sowie mit D. Rautert im oberen und Roman Dankovsky in der Mitte die zweitbesten Spieler ihres Paarkreuzes!
Abgerundet wurde die Saison vor 50 Zuschauern mit einem klaren 9:4 am letzten Spieltag über die 5. vom Oberligisten Tura Bergkamen!

Meisterliche Meisterfeier

Im Anschluß an das Spiel gab es eine Meisterfeier, die es in dieser Art und Weise noch nicht gab. Angefangen vom Buffet, der Blumenzeremonie, Überreichung von Urkunden, Übergabe extra angefertigter Aufstiegsshirts sowie das Einlaufen unserer VfB-Kids mit der Vereinfahne. Somit bescherte der Vorsitzende Heinz-Günther Potthoff mit seinen Helfern allen Beteiligten sowie auch den Freunden und Gönnern des Vereins einen unvergesslichen Tag. Ebenfalls überreichte der Hauptvorstand seiner kleinen Fachschaft eine kleine Spende ob einer gelungenen Saison!
Das Ziel für die neue Saison heißt nun erst einmal Klassenerhalt,wobei im Hintergrund schon fleißig an Neuzugängen gearbeitet wird! Zum Schluß noch ein Dank an alle Fans, die uns besonders bei Auswärtsspielen immens unterstützt haben.

Schreibe einen Kommentar

Zum Seitenanfang