Zurück in der Erfolgsspur

Einen wichtigen Heimsieg landete unsere 1. Mannschaft. Beim 9:2 gegen die ersatzverstärkte Mannschaft TTF Lünen waren alle Spieler bis in die Haarspitzen motiviert, um die Niederlage in Preußen vergessen zu machen. Die Zuschauer bekamen tolle Ballwechsel, insbesondere im Spiel von „Tommy“ Eickhof gegen Frederik Bauer, zu sehen. Das untere Paarkreuz schwächelte etwas, Olaf und Roman trugen aber mit dazu bei, dass die wichtigen Eingangsdoppel gewonnen wurden.

Den Tischtennisnachmittag in unserer Arena eröffnete die Jugendmannschaft. Gegen den Tabellenzweiten DJK Westfalia Senden gab es einen knappen, aber verdienten 6:4 Erfolg. Damit wurde die Tabellenführung auf vier Punkte ausgebaut. Macht weiter so, Jungs.

VfB II gewann gegen die eigene dritte Mannschaft standesgemäß mit 9:1. In dieser einseitigen Partie sorgte Sebastian Hoves für den einzigen Punkt der „Gäste“.

Bereits am Donnerstag war unsere „Vierte“ auf Reisen. Bei der DJK Westfalia Senden VI gab es eine unglückliche 7:9 Niederlage.

Schreibe einen Kommentar

Zum Seitenanfang