VfB weiter auf Erfolgsspur

9760_10201923545450022_9036561904746918263_n

Letzten Samstag kam nach längerer Pause das nächste Meisterschaftsspiel gegen den DJK Westfalia Senden. Das dieses Spiel nicht einfach für uns wird, war uns schon von vornherein klar. Dies sollte sich auch im Verlauf des Spiels bestätigen.

In den Doppeln konnten Becker/Jezek ihr Spiel mit einem 3:0 für sich entscheiden, obwohl es in einigen Sätzen auch ziemlich eng wurde. Das Doppel Eichfeld/ Kusio hatte dagegen schon mehr Probleme, gewann aber schließlich mit einem 3:2 Endstand. Messing/Falke mussten sich leider mit einem 3:0 geschlagen geben.

Auch in den Einzelpartien gab es viele spannende Spiele zu bestaunen, von denen vier der neun Spiele die volle Distanz gingen. Zunächst siegten Becker, T. Eichfeld und Jezek, wonach Falke und Messing unterlagen. Kusio konnte dann wieder gewinnen und auf ein 6:3 für den VfB aufholen. Im zweiten Durchgang siegten wieder Becker und Eichfeld, allerdings konnten weder Jezek noch Falke den alles entscheidenden Punkt holen. Doch nach einer spannenden Zitterpartie konnte Messing den Sack zu machen und ein Entscheidungsdoppel abwenden.

Trotzdem Respekt an die Mannschaft aus Senden, die sich sehr gut geschlagen hat, obwohl sie stark ersatzgeschwächt waren! Insgesamt ging die Begegnung mit einem 9:5 und 28:28 Sätzen für den VfB aus. Im Anschluss an das Spiel ließen wir den Abend wie immer in gemütlicher Runde ausklingen.

Das nächste Spiel findet am 15.11.2014 um 17:30 zu Hause (in der Paul-Gerhardt-Schule) statt. Wir spielen dann gegen den SC BW Ottmarsbocholt. Auch hier brauchen wir wieder Unterstützung, also ich verlasse mich auf euch 😉

 

2 Kommentare

  1. Klasse Bericht.
    Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Zum Seitenanfang