Jugend überrascht

Am vergangenen WE waren unsere Mannschaften nicht wie gewünscht erfolgreich, lediglich unsere Dritte hielt die Fahne hoch und gewann ihr Spiel glatt mit 8:2 gegen TTC Bergkamen-Rünthe VI und grüßt somit verdient von der Tabellenspitze. Ataman, Potthoff, Amanat M. und Gössing kamen gut aus den Startlöchern und speziell unsere jungen Wilden – Amanat M und Gössing – zeigen ihr bisher erlerntes mit Bravour an der Platte. Weiter so Jungs, da ist noch Luft nach oben! Unsere erste Mannschaft hielt bereits am Freitag gegen starke Vorhelmer gut dagegen, kam aber leider nicht über ein 3:7 hinaus. Mit etwas mehr Glück wäre eine Punkteteilung drin gewesen. Am Samstag geht es gut gerüstet zum Ahlener AG und man will endlich die volle Punktzahl mit nach Lünen nehmen. Unsere Zwote, ähnlich wie die erste, man hätte durchaus auch ein Unentschieden rausholen können, musste sich aber am Ende des Tages mit einem 3:7 gegen den Werner SC III geschlagen geben. Hier hat man kommenden WE spielfrei. Unsere vierte kämpfte am Freitag tapfer, ging allerdings, wie schon in der Vorwoche, mit 0:10 gegen Tura Bergkamen III baden. Am Freitag will man es bei Horneburg III besser machen und endlich in die Spur kommen.

Schreibe einen Kommentar

Zum Seitenanfang