1.unterliegt deutlich – 3. auf Kurs – 4. überrascht

Am letzten Wochenende unterlag unsere 1. Mannschaft gegen stark aufspielende Ahlener deutlich mit 2:8, lediglich Kohlhepp W. und Schander konnten ihr Können unter Beweis stellen und gewannen jeweils eins ihrer Einzel. Kein Beinbruch gegen den Tabellenzweiten zu verlieren am kommenden Wochenende will man es wieder besser machen und im Heimspiel gegen TTC Horneburg II die Punkte in Lünen lassen. Die Partie startet, in eigener Halle, am Freitag den 08.02. um 19:30 Uhr .
Im Parallelspiel konnte unsere 4. Mannschaft auftrumpfen und den TTC Horneburg III mit 6:4 besiegen. Die Mannschaft um Kapitän Schneider zeigte sich stark verbessert und siegte 6:4. Mit an der Platte standen Neuzugang Tas, Messing und Bilzer. Am kommenden Freitag den 08.02. um 19:30 Uhr will man zuhause den Trend gegen den Tabellennachbarn Werner SC V fortsetzen.
Die dritte Mannschaft fuhr in der Besetzung Ataman, Gössing, Amanat M. und Potthoff einen ungefährdeten 9:1 Sieg ein und rangiert weiter sicher auf den Tabellenplatz zwei. Am Samsatg den 09.02. um 16:30 Uhr reist man zum Tabellennachbarn den CTTF Beckum II und will den Vorsprung auf Platz drei ausbauen.
Am kommenden Sonntag steigt dann auch wieder unsere Zwote ins Geschehen ein, man empfängt den SV Stockum III um 11:00 Uhr auf eigenem Parkett.

Schreibe einen Kommentar

Zum Seitenanfang