Keine Schützenhilfe der Zweiten – Erste marschiert

Am vergangenen Wochenende kam es zum Duell unserer 2.Mannschaft gegen den Verfolger unserer 1. Mannschaft den TTC Horneburg II. Man nahm sich viel vor und spielte in der Besetzung Kusio, Amanat, P., Potthoff und Eichfeld D.. Im Doppel spielte zudem noch Ataman an der Seite von Amanat P. Furios der Auftakt der beiden Doppel Amanat/Ataman und Kusio/Potthoff. Beide Duelle wurden knapp aber verdient gewonnen und die Hoffnung den Horneburgern einen Punkt abzuluchsen wurde größer. In den Einzeln musste man dann aber neidlos anerkennen das die Horneburger – vor zahlreichen Zuschauern – einen blitzsauberen Tag erwischte und unseren Jungs keine Chance ließ. So hieß es 2:8 und man stand am Ende mit leeren Händen da. Schade!

Am selben Tag nur eine Stunde vorher spielte unsere 1. Mannschaft in der Besetzung Eichfeld T., Titschert, Becker und Kohlhepp W den TTC BW Datteln V an die Wand und gewann im Schnelldurchlauf glatt mit 10:0. Man behauptet die Tabellenspitze vor den TTC Horneburg II die allerdings mit einem Spiel weniger auf der Lauer liegen.

Weiter geht es am Freitag den 02.03. für die 1. und 2. Mannschaft. Beide haben ihr Heimspiel um 19:00 Uhr.

Zeit zum Wunden lecken hatte unsere Dritte die erst wieder am Sonntag den 04.03. in Stockum ins Geschehen eingreift.

 

Schreibe einen Kommentar

Zum Seitenanfang